Das Trauerbuch für Eltern


Silia Wiebe und Silke Baumgarten wissen, wie es ist, ein Kind zu verlieren. Gemeinsam haben sie das Buch verfasst, das sie sich selbst gewünscht hätten, als sie um ihre Kinder trauerten.
In  sehr persönlichen Erfahrungsberichten schildern sie, was Eltern in der Trauer um ihr Kind geholfen hat, wie Mütter und Väter diesen absoluten Ausnahmezustand erlebten und wie unterschiedlich die Wege sind, die zurück ins Leben führen. Einige Eltern wollten möglichst schnell wieder zur Arbeit gehen, andere brauchten erst mal den geschützten Raum zu Hause. Manchem half der tägliche Sport, um die Wut loszuwerden. Ein Ehepaar nahm nach einiger Zeit Pflegekinder bei sich auf. Eine Mutter kämpfte jahrelang für eine Ampel an der Stelle, an der ihr Sohn überfahren wurde. Einem Vater hilft noch nach Jahren das stille Zwiegespräch mit seinem gestorbenen Sohn auf dem Friedhof.
Deutlich wird: Trauer hat viele Gesichter. Und es gibt viele, durchaus auch ungewöhnliche Möglichkeiten, aus der Trauer zurück ins Leben zu finden.
Zusätzlich erklärt die renommierte Psychotherapeutin Verena Kast die typischen Trauerphasen und zeigt, wie Angehörige und Freunde trauernde Eltern am besten unterstützen können.

Direkt bestellen unter:

Randomhouse

Hugendubel

Thalia

Amazon